Medien- und Postproduktion in Köln

Echte Piraten essen Fisch

Guerilla-Kampagne für Nordsee

Projektbeschreibung

Was kann man tun, wenn man gerne im Umfeld der Disney-Produktion “Fluch der Karibik” Werbung machen möchte, das aber nicht bezahlen kann?

Man buche 40 Schauspieler, die jeweils zu zweit ein Pärchen mimen und lasse sie mitten im Kino darüber streiten, ob Piraten Fisch essen oder nicht.
Wie das in den Kinos aussah, zeigt diese Dokumentation, die wir mit versteckten Kameras gedreht haben.
Den Kinospot, der am Ende die Auflösung liefert, durften wir auch produzieren.
Dieses verrückte Konzept haben sich Oliver Burba und Alexander Decher von den Tatendenkern ausgedacht.

Projekt-Details

  • Kunde Tatendenker | Nordsee
  • Datum 18. April 2013
  • Tags Kino, Produktion, Regie, Werbung
Back to Top